Kontakt

Schnarchen und Zähneknirschen

Schnarchen

















Knirschen

Sie sind von Schnarchen betroffen oder knirschen mit den Zähnen? Mit individuell angepassten Zahn- schienen können wir Ihnen weiterhelfen.

Schnarchen

Schnarchen kann harmlos sein – ist aber meist sehr lästig. Die nächtlichen Atemgeräusche entstehen durch eine Engstelle der Atemwege, manchmal in der Nase, in der Regel aber im Rachen. Insbesondere starkes Schnarchen sollte von einem HNO-Arzt untersucht werden, denn es kann sich dahinter auch eine Schlafapnoe verbergen. Bei dieser wird der Atemweg kurzfristig vollständig blockiert. Es kommt zu Atempausen und Sauerstoffmangel, durch die der Patient häufig aufwacht. Schlafapnoen können anders als das harmlose Schnarchen gravierende Folgen für die Gesundheit haben, z. B. das Risiko für Herz-, Kreislauferkrankungen erhöhen.

Was wir für Sie tun können
In unserer Praxis können wir Ihnen eine Schnarchschiene anpassen. Sie eignet sich für das harmlose Schnarchen. Diese Schiene schiebt den Unterkiefer nach vorne. Dadurch bleibt der Rachenraum auch bei Rückenlage frei und die Luft kann ungehindert einströmen. Die Geräusche nehmen ab oder hören vollständig auf. Ihr Schlaf (und der Ihres Partners) wird wieder erholsam und Sie können selbst ausgeruht und fit in den Tag starten!

Zähneknirschen

Zähneknirschen kann zu Muskelverhärtungen, Kiefergelenksschäden und zu Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen führen. Außerdem können Zähne überdurchschnittlich abgeschliffen werden. Diese Angewohnheit kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden. In der Regel ist es Stress, der auf diese Weise nachts verarbeitet wird.

Was wir für Sie tun können
Um Schäden an der Zahnsubstanz zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Zähne mit einer speziellen Knirscherschiene zu schützen. Wir passen sie individuell auf Ihre Zahnreihen an. Sie werden nachts getragen und lindern Schmerzen am Kiefergelenk und an den Zähnen.

INFO Zähneknirschen

Weitere Infos zum Zähneknirschen finden Sie in unserer Gesundheitswelt.